PSI 9000 2U

Die mikroprozessorgesteuerten Labornetzgeräte der Serie PSI 9000 2U bieten dem Anwender neben einer benutzerfreundlichen, interaktiven Menüführung viele Funktionen und Features serienmäßig, die das Arbeiten mit diesen Geräten erheblich erleichtern. So lassen sich Sollwerte, Überwachungsgrenzen und andere Einstellungen, sowie die leicht wechselbaren Schnittstellenmodule schnell konfigurieren. Die integrierten Überwachungsfunktionen für alle Ausgangsparameter vereinfachen einen Prüfaufbau und machen externe Überwachungsmaßnamen oft überflüssig. Das übersichtliche Bedienfeld bietet mit zwei Drehknöpfen, einer Taste, zwei LEDs und einem berührungsempfindlichen Touchpanel mit farbiger TFT-Anzeige für Werte und Status alle Möglichkeiten, das Gerät einfach und mit wenigen Handgriffen zu bedienen. Für die Einbindung in halbautomatische und ferngesteuerte Prüfsysteme stehen rückseitig diverse Schnittstellen (analog und digital) zur Verfügung. Alle Modelle haben eine flexible, leistungsgeregelte Ausgangsstufe, die bei hoher Ausgangsspannung den Strom oder bei hohem Ausgangsstrom die Spannung so reduziert, dass die maximale Ausgangsleistung nicht überschritten wird. Der Leistungssollwert ist hierbei einstellbar. So kann mit nur einem Gerät ein breites Anwendungsspektrum abgedeckt werden.

  • AC- Weitbereich 90...264V mit aktiver PFC
  • Hoher Wirkungsgrad bis 93%
  • Ausgangsleistungen: 0...1000W bis 0...3000W
  • Ausgangsspannungen: 0...40V bis 0...750V
  • Ausgangsströme: 0...4A bis 0...120A, erweiterbar bis 1920A
  • Master- Slave mit bis zu 16 Geräten (48kW)
  • Flexible, leistungsgeregelte Ausgangsstufe
  • Diverse Schutzfunktionen (OVP, OCP, OPP, OTP)
  • Intuitives TFT-Touch- Panel mit Anzeige für alle Werte, Zustandsanzeigen und Meldungen
  • Fernfühleingang
  • Galvanisch getrennte, analoge Schnittstelle
  • Integrierter Funktionsgenerator
  • Photovoltaik- Quellen-Simulation
  • Innenwiderstandsregelung
  • 40V Modelle gemäß SELV nach EN 60950
  • Entladeschaltung (Uout < 60V in ≤ 10s)
  • USB- Schnittstelle serienmäßig
  • Optionale, digitale Schnittstellenmodule, alternativ fest installierter IEEE/GPIB- Port
  • SCPI- Befehlssprache

Mehr anzeigen...
Weniger anzeigen...

Mehr anzeigen...
Weniger anzeigen...

Mehr anzeigen...
Weniger anzeigen...

Mehr anzeigen...
Weniger anzeigen...
  1. 1
  2. 2
0-40V, 0-120A, 3000W (Safety low voltage <60V)
Preis auf Anfrage Gewicht 5 kg
0-40V, 0-60A, 1500W (safety low voltage <60V)
Preis auf Anfrage Gewicht 5 kg
  1. 1
  2. 2